Hidden Champion

Schon zum Start von Elio­tax Anfang 2021 hat der Ver­lag JUVE in sei­ner renom­mier­ten Publi­ka­ti­on JUVE Steu­er­markt über uns berich­tet (zum Bei­trag). Nun wur­den wir als „Hid­den Cham­pion” in der Regi­on um das Drei­eck Bie­le­feld – Müns­ter – Osna­brück erneut durch JUVE Steu­er­markt inter­viewt und im Kon­text vie­ler ande­rer Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten im Bei­trag erwähnt (zum kos­ten­pflich­ti­gen Bei­trag). Wir freu­en uns über die posi­ti­ven Markt­re­ak­tio­nen auf unse­re Leis­tun­gen in den ers­ten ein­ein­halb Jah­ren unse­res Bestehens. Dem Ver­lag JUVE, kon­kret Cat­rin Behl­au dan­ken wir für das abwechs­lungs­rei­che Inter­view und den gelun­ge­nen Bei­trag.

Aber wo ste­hen wir eigent­lich gera­de und was macht uns als Steu­er­be­ra­ter und Arbeit­ge­ber so beson­ders? – Lesen Sie mehr dazu im fol­gen­den Beitrag. 

Wo stehen wir im Markt?

JUVE Steu­er­markt berich­tet in sei­nem jüngs­ten Bei­trag dar­über, dass die Regi­on mitt­ler­wei­le neben den alt­ein­ge­ses­se­nen Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaf­ten zuneh­mend auch für die Big-Four- und Next-Sixt-Gesell­schaf­ten inter­es­san­ter wird. Das ver­wun­dert nicht, schließ­lich bie­ten die Stand­or­te nicht nur attrak­ti­ve Man­dan­ten son­dern auch sehr gut aus­ge­bil­de­te Absol­ven­ten der vie­len Uni­ver­si­tä­ten und Fachhochschulen. 

Zahl­rei­che Uni­ver­si­tä­ten, inter­na­tio­nal täti­ge Mit­tel­ständ­ler und eine hohe Lebens­qua­li­tät. Die Regi­on um das Drei­eck Bie­le­feld – Müns­ter – Osna­brück hat vie­le Plus­punk­te auf ihrem Kon­to. Trotz­dem wer­den die drei Städ­te von den gro­ßen Bera­tungs­ge­sell­schaf­ten noto­risch ver­nach­läs­sigt. Für klei­ne­re und mit­tel­gro­ße Ein­hei­ten ist die Lage auf dem Bewer­ber­markt des­halb ent­spannt. Noch. Denn die Regi­on wan­delt sich.

Quel­le: JUVE Steu­er­markt – News­let­ter vom 29. Juni 2022

Auch für uns ist der Stand­ort des­we­gen so wert­voll. Dar­über hin­aus bie­ten wir als rei­ne „Steu­er­bou­tique” gegen­über den wei­te­ren im Bei­trag erwähn­ten Gesell­schaf­ten, die – bis auf weni­ge Aus­nah­men – vor­nehm­lich mit­tel­gro­ße bis gro­ße Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaf­ten sind, eine span­nen­de Alter­na­ti­ve. Schließ­lich sind wir als unab­hän­gi­ge Steu­er­be­ra­ter frei von Ein­flüs­sen ande­rer berufs­recht­li­cher Regu­la­ri­en und wirt­schaft­li­cher Ver­stri­ckun­gen. Wir kön­nen uns ganz auf das kon­zen­trie­ren, wofür wir im Markt ange­tre­ten sind. 

Als Exper­ten für das Steu­er- und Gemein­nüt­zig­keits­recht in der Gesund­heits- und Sozi­al­wirt­schaft bie­ten wir unse­ren Man­dan­ten das gesam­te Leis­tungs­spek­trum einer Steuer­beratungs­gesellschaft mit dem kla­ren Fokus auf die Beratung:

  • Von der Finanz­buch­hal­tung über die Jah­res­ab­schluss­erstel­lung bis zur Erstel­lung der Steuererklärungen, 
  • von der Beglei­tung steu­er­li­cher Außen­prü­fun­gen über die Ver­tre­tung in Rechts­be­helfs- und Kla­ge­ver­fah­ren bis zur Ein­füh­rung von Tax Com­pli­an­ce Manage­ment Systemen,
  • von der Beant­wor­tung all­täg­li­cher Fra­gen zu betriebs­wirt­schaft­li­chen und steu­er- wie gemein­nüt­zig­keits­recht­li­chen Aspek­ten bis zur steu­er­op­ti­mier­ten Gestal­tung und 
  • von der Grün­dung über die Umstruk­tu­rie­rung bis hin zur M&A‑Beratung garan­tie­ren wir unse­ren Man­dan­ten höchs­te Qua­li­tät und Expertise. 

Zu unse­ren Man­dan­ten in der Gesund­heits­wirt­schaft zäh­len nie­der­ge­las­se­ne Ärz­te und medi­zi­ni­sche Ver­sor­gungs­zen­tren genau­so wie gro­ße Kran­ken­haus­trä­ger und zen­tra­le Dienst­leis­ter (zum Bei­spiel Labo­re, Apo­the­ken und Abrech­nungs­ser­vices). In der Sozi­al­wirt­schaft reicht die Spann­wei­te von ambu­lan­ten Pfle­ge­diens­ten, Tages­pfle­gen und sta­tio­nä­ren Pfle­ge­hei­men bis hin zu gro­ßen Kom­plex­trä­gern in der Eingliederungs‑, Kinder‑, Jugend- und Alten­hil­fe. Je grö­ßer die Man­dan­ten sind, des­to stär­ker liegt unser Fokus auf der Gestal­tungs- und Abwehr­be­ra­tung. Wir erfreu­en uns auch über vie­le jun­ge Unternehmer:innen, die wir dabei unter­stüt­zen, mit ihrer guten Idee als Gründer:innen in der Gesund­heits- und Sozi­al­wirt­schaft Fuß zu fas­sen. Das sind vie­le span­nen­de Bera­tungs­ge­bie­te, die uns täg­lich vor neue Her­aus­for­de­run­gen stellen. 

Was macht uns so besonders?

Pass­ge­naue und umsetz­ba­re Lösun­gen, höchs­te Qua­li­tät, schnel­le Hil­fe und klu­ge Ideen, das sind eini­ge Grün­de für unse­re hohe Berufs­trä­ger­quo­te (rund zwei Drit­tel). Auch unse­re Arbeits­wei­se zeich­net sich durch Effi­zi­enz aus. Denn unse­re Abläu­fe erfol­gen bereits heu­te nahe­zu voll­stän­dig digi­tal. Das ermög­licht uns auch von über­all aus fle­xi­bel zu arbei­ten. Und, ob unse­re Man­dan­ten in Ham­burg, Dres­den, Mün­chen oder Aachen sit­zen, spielt kei­ne Rol­le – wir sind bun­des­weit tätig.

Ganz weit vor­ne sehen wir unser star­kes Team, bestehend aus den unter­schied­lichs­ten Per­sön­lich­kei­ten, die sich her­vor­ra­gend ergän­zen und unter­stüt­zen. So gelingt es uns, für unse­re Man­dan­ten kon­ti­nu­ier­lich da zu sein und ihnen schnell und fle­xi­bel hel­fen zu können. 

Endet unse­re Werk­bank kön­nen wir uns auf unse­re kom­pe­ten­ten Part­ner ver­las­sen. Bin­nen kür­zes­ter Zeit haben wir ein bereits bestehen­des Netz­werk mit aus­ge­zeich­ne­ten Rechts­an­wäl­ten und Unter­neh­mens­be­ra­tern deut­lich aus­ge­baut. So sind wir in der Lage unse­ren Man­dan­ten jeder­zeit einen fach­lich kom­pe­ten­ten und per­sön­lich pas­sen­den Bera­ter zu ver­mit­teln. Aus Sicht des Man­dan­ten ent­steht auf die­se Wei­se höchs­ter Mehr­wert. Übri­gens, auch die Bera­tung für unse­re Steuerberater-Kolleg:innen bei kom­ple­xen Fra­ge­stel­lun­gen in der Gesund­heits- und Sozi­al­wirt­schaft ist bei uns an der Tagesordnung. 

Wir müs­sen da schon einen Schritt mehr machen, um Bewer­ber von uns zu über­zeu­gen, meint daher Alex­an­der Wacker­beck von Elio­tax, und ihnen zei­gen, dass nicht nur die inter­na­tio­na­len The­men span­nend sind, son­dern auch die natio­na­len Fra­gen im Zusam­men­hang mit der Gemein­nüt­zig­keit ein tol­les Bera­tungs­feld sind. Und wenn sie dann hören, dass zum Bei­spiel das St. Fran­zis­kus oder die Ale­xia­ner jeweils Mil­li­ar­den­un­ter­neh­men sind, die ihren Sitz direkt um die Ecke haben und tau­sen­de Mit­ar­bei­ter beschäf­ti­gen, sind vie­le erst ein­mal überrascht.

Quel­le: JUVE Steu­er­markt – News­let­ter vom 29. Juni 2022

All das, was uns so beson­ders macht, wür­de ohne unser fach­lich wie per­sön­lich star­kes Team, das wir kon­ti­nu­ier­lich erwei­tern, nicht funk­tio­nie­ren. Mit unse­rem eliotax.advancement stel­len wir sicher, dass wir uns alle in fach­li­cher und per­sön­li­cher Hin­sicht wei­ter ent­wi­ckeln, unab­hän­gig davon, wie erfah­ren der Ein­zel­ne bereits ist. So pro­fi­tie­ren wir von­ein­an­der und wis­sen die Vor­zü­ge einer klei­nen Ein­heit mit hoher Exper­ti­se und kur­zen Abstim­mungs­pro­zes­sen zu schät­zen. Das gibt wei­te­ren klu­gen Köp­fen, die ent­we­der ihre Berufs­aus­bil­dung oder das Stu­di­um frisch absol­viert haben oder auch schon vie­le Jah­re Berufs­er­fah­rung mit­brin­gen, die wert­vol­le Gele­gen­heit, sich ein­zu­brin­gen und sich mit uns kon­ti­nu­ier­lich wei­ter zu entwickeln. 

Lesen Sie mehr dazu auf unse­rer Kar­rie­re­sei­te. Aktu­ell offe­ne Stel­len fin­den Sie hier.